WE MADE IT!!!

Ich weiss, ich habe mich schon sehr lange nicht gemeldet hier, aber first things first:

WIR HABEN UNSERE DAUERAUFENTHALTSGENEHMIGUNG!!!!!!!!!! JA! WIRKLICH!

Nach mehr als 5 Jahren Papierkrieg, jeder Menge Dollars, Tränen, Schweiss und Nerven……!

YEEEAAAAHHHHHH Wir haben’s geschafft!! (am atemberaubenden Moraine Lake)

Ich kann nicht glauben, dass es 1 Jahr her ist, dass ich den letzten Beitrag hier geschrieben habe. Irgendwie aber auch schon. Ich muss sagen, all die Jahre habe ich immer weitergekämpft und wollte natürlich oft aufgeben (verlockend einfach). Oft waren wir an einem Punkt, an dem unser Antrag wieder mal abgelehnt wurde und ich gesagt habe, das war das letzte Mal. Ich bin fertig damit. Mein Körper hat auch oft nicht mehr mitgemacht. Ich hab seit Jahren chronische Rückenschmerzen. Keiner weiß woher die kommen. Ich kann mir gut vorstellen, dass mir dieser ganze Papierkram und das Sorgen machen ums nächste Visa schwer im Rücken hängt. Wir waren auch oft kurz davor, unsere Koffer packen zu müssen, weil unser Visa ausgelaufen war. Durch was ich die letzten Jahre durchging ist nicht einfach zu erklären. Gott sei Dank vergisst man mit der Zeit einiges dazwischen. Doch wirklich aufgeben und zurück nach Deutschland gehen kam nicht in Frage. Nicht nach allem, was ich versucht habe.

Das Licht am Ende des Flusses (Tunnels)

Anfang 2021 hatte ich ein so gutes Gefuehl mit unserem Antrag. Ich hab in den letzten Jahren oft den Mut verloren aber dieses Jahr fühlte es sich anders an. Als hätte ich nochmal Energie getankt für die letzte Runde. Leider kamen noch einige Runden mehr dazu! Mein Anwalt war das ganze Jahre beschäftigt, neue Anträge zu stellen oder Klagen gegen eine Entscheidung einzureichen. Es war Wahnsinn! Purer Wahnsinn! Ich weiß gar nicht mehr wie viele Probleme noch auftauchten und wie nervenaufreibend das war, aber ehrlich gesagt möchte ich auch nicht zu weit ausholen hier. Was bringt das schon!? Die Hauptsache ist doch, dass wir es endlich geschafft haben und sich all die Mühe am Ende doch gelohnt hat.

All der Schweiss und all die Nerven haben uns schlussendlich an unser Traumziel gebracht!!! Dauerhaft in diesem wunderschönen Land wohnen zu dürfen. Was wir jetzt haben heißt Permanent Residence. Das gilt für 5 Jahre und kann dann durch einen kurzen (wir werden sehen….!) Antrag um weitere 5 Jahre verlängert werden. Es ist auf jeden Fall die teuerste kleine Plastikkarte, die ich je gekauft habe!!!! Mit Abstand!

Ohne direkten Kontakt und der Hilfe von ansässigen Politikern, die – wie ich gelernt habe FüR DICH arbeiten und da zu sein haben weil das ihr Job ist – hätten wir es nicht geschafft.

MLA Nicholas Milliken

Ich muss sagen, dieses Jahr waren die zwei Politiker, die uns kräftig unterstützt haben ganz wunderbare Menschen: Member of Parliament GregMcLean und Member of the Legislative Assembly Nicholas Milliken.

Im Gepraech mit MP Greg McLean

Aber selbst diese zwei hochkarätige Politiker konnten es alleine nicht stemmen. (Ich war ein echt schwieriger Fall). Donn Lovett, der uns 2017 schon mit einem Visa geholfen hat, hat wieder für uns gekämpft. DONN – YOU ARE THE MAN! Ohne Donn wären wir schon längst wieder zurück in Deutschland. Als Dankeschön bekommt Donn und seine Frau jetzt jede Woche frische deutsche Backwaren direkt an die Tür geliefert.

MP Greg McLean, ich und Kathleen

Natürlich werden die Politikerbüros auch ordentlich mit Backwaren beliefert als kleines Dankeschön.

Donn…!!! Der Mann, der Wunder vollbringt.

Nach all dieser Zeit können wir endlich mal loslassen und einfach nur Kanada genießen und durchatmen. Ohne nahes Ablaufdatum auf unseren Papieren. Alles ist unter Dach und Fach und geregelt. Wie gut sich das anfühlt!!! Es war aber auch Zeit.

Emerald Lake

Nochmal mein Tipp: Wer auswandern will, muss echt eine Menge Nerven und Geduld (und Geld) mitbringen. Einfach ist das nicht. Und du musst es wirklich wirklich wollen!

Zwei erfolgreiche und glückliche Auswanderer

Wer aufgibt hat verloren. Dran bleiben und an deinen Traum glauben!

Lussier Hot Springs – natürliche heiße Quellen in British Columbia

Schau! Wir haben es geschafft!!!

Auf dem schönen Emerald Lake

Ich weiß, es warten schon viele auf Neuigkeiten hier. Ich schicke diesen Eintrag mit diesen wundervollen Neuigkeiten jetzt erst mal auf die Reise durchs Internet damit ihr was zu lesen habt.

Wir feiern hier seit Oktober eigentlich durchgehend 😉

Und das wird auch noch eine Weile so weitergehen!

Der nächste Eintrag kommt an Weihnachten. Bleibt dran! Es gibt noch so viel mehr zu erzählen.

Die Entspannung hab ich mir verdient!

Alles Liebe,

Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.